0
(0)

Kräher Höhe – Nienburg

Kräher Höhe – Nienburg – noch ein Tour in Richtung Nienburg. Mein Ziel war, die Kräher Höhe wieder zu besuchen. Heute musste ich mich viel überlegen, ob ich hinfahre oder nicht, weil das Wetter nicht gut sein sollte. Laut der Wettervorhersage kommt viel Wind und auch Regen dazu.

Gegen 12 Uhr bin ich aber losgefahren. Mein Regenanzug war auch dabei. Die Strecke hin war meist über Wälder. Deswegen hatte ich keine Problemme mit dem Wind. Es hat ein bisschen geregnet, aber es war ganz in Ordnung. Die Waldwege mag ich, weil es dort ruhig und entspannend ist.

Auf dem Weg habe ich das Kloster Mariensee besucht. Dort habe ich eine Pause und einige Fotos gemacht. Danach bin ich weiter gefahren. Die Route geht über die folgenden Städten: Hagen, Nöpke, Wenden, Stöckse.

Das Wetter hat sich verbessert, als ich die Kräher Höhe erreicht habe. In 2018 war ich hier. Jetzt wieder. Mein Fahrrad habe ich auf dem Parkplatz gelassen. Dann bin ich im Hof rein gegangen.

In kurze Zeit war ich auf der Höhe. Der Blick ist schön. Dieses Mal war es auch ruhig, weil die Müllfabrik in der Nähe zu war ( es ist Samstag ). Als ich früher hier war, war es sehr laut.

Hier kann man viele Sachen sehen. Es gibt eine Sonnenuhr, eine kleine Schutzhütte, viele Gartenbänken. Jetzt gab es auch Neuigkeiten. Der Platz wurde mit neuen Tischen ausgerüstet.

Auf der Kräher Höhe habe ich eine lange Pause gemacht. Da ich Hunger hatte, bin ich nach Nienburg gefahren. Ich hatte Lust auf eine Dönertasche. Die Stadt befindet sich nicht weit von meinem Standort.

Von Berlin Döner habe ich eine Dönertasche gekauft. Danach bin zur Fussgängerbrücke gefahren. In der Nähe gibt es Gartenbänken, wo ich mein Essen genießen könnte. Es gab auch irgendwelche Veranstaltungen dort.

Nach dem Essen konnte ich meine Rückfahrt planen. Es war noch hell. Deswegen konnte ich mich nicht so viel beeilen. Ich bin neben B6 fast bis zum Ende gefahren. Dieses Teil der Route finde ich nicht so gut, weil man immer neben der Fahrbahn fährt. Es ist laut. Wenn es dunkel ist, stören mich die Autoslichter auch, weil ich gegen den Verkehr fahre.

Irgendwann zwischen Nienburg und Neustadt habe ich 17 000km auf mein Tacho erreicht. Das ist schon eine Menge. Für heute waren insgesamt 114km. Ganz zufrieden.

Bis zum nächsten Mal.

Merh über das Tour in Komoot: Kräher Höhe

Hier kommt ein Video aus Youtube.

Wie gefällt dir den Beitrag?

Drucke auf einen Stern, um eine Bewertung zu geben!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bis jetzt gibt es keine Bewertungen! Sei der Erste, der eine Bewertung gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.