0
(0)

Das graue Tour – 26000 Kilometer

Heute kommt noch eine kleine Reise in Richtung Sehnde – Das graue Tour – 26000 Kilometer. Ich bin ein bisschen zu spät los gefahren, aber die Route war auch kurz. Das Wetter sollte kälter sein – am Ende war es etwa – 1 Grad und es war sehr gut.

Von Hannover bin ich am Mittellandkanal bis Sehnde gefahren und von dort habe ich schnell das Straßenbahn Museum erreicht. Ich wusste, dass der Platz am Samstag zu ist, aber ich wollte dorthin fahren. Irgendwie gab es eine Veranstaltung dort. Leider habe ich nicht genug gewartet, um zu erfahren, ob ich auch rein darf. Man kann sich sowohl im Internet als auch von den Tabellen neben dem Museum über die Öffungszeiten und die Preise erkundigen.

Unterwegs hat es ein bisschen geschneit und hier und dort waren die Wege leicht mit Schnee bedeckt (aber wirklich ein bisschen). Dieses Mal war ich gut ausgerüstet und mir war es warm.

Auf die Rückfahrt nach Hannover habe ich eine Waldstrecke bis Kronsberg genommen. Im Wald war es so schön und ruhig. Es gab auch kaum Radfahrer auf dieser Strecke heute.

Gegen 14 Uhr war ich auf Kronsberg mit 26 000 Kilometer auf dem Tacho. Dort gibt es fast immer Menschen, aber jetzt war ich allein da. Das Wetter war nebelig, aber es gab sehr wenig Wind. Nach einer kurzen Pause habe ich die Route nach Hause geplannt.

Ich bin dem Tiergarten vorbei gefahren und danach durch die Stadt. Gegen 16 Uhr war ich schon Zuhause. Es war eine wirklich kleine Runde, aber sehr erfrischend. Solche kleine Touren mache ich nicht oft, aber es ist besser als nichts, besonders bei der kleinen Tagen in dieser Jahreszeit. Morgen unternehme ich vielleicht noch etwas.

So, bis später!

Genaue Beschreibung der Route auf Komoot.

Hier kommt ein Video auf Youtube.

Mehr über meine Aktivitäten auf Facebook.

Wie gefällt dir den Beitrag?

Drucke auf einen Stern, um eine Bewertung zu geben!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bis jetzt gibt es keine Bewertungen! Sei der Erste, der eine Bewertung gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert