4
(1)

Auf frischen gefrorenen Moorwegen

Auf frischen gefrorenen Moorwegen ist das Tour, das am Ende November kommt. Ich bin morgens fruh gegen 7 Uhr losgefahren. Am Anfang bin ich am Mittellandkanal bis Nordhafen gefahren und von dort weiter nach Berenbostel. Draußen war es kalt, aber sehr frisch und schön. Es hat auch sehr wenig geschneit. Die elektrische Handschuhe waren an! Zum ersten Mal dieses Jahr.

Von Berenbostel bin ich auf Otternhagener Moor gefahren. Im Wald waren alle Wege gefroren und es war sehr ruhig. Hier bin ich eine lange Strecke gefahren bis zum Helstorfer Moor.

Dort kam eine kleine Überraschung, weil es sich dort eine Militärbase befindet. Es gibt Schilder, worauf steht, dass keine Fotos oder Videos erlaubt sind. Deswegen habe ich meine Kamera abmontiert. Es war eine sehr gute Idee, weil nach ein Paar Hundertmeter wurde ich von einem Patrul kontroliert. Sie waren sehr freundlich und sie haben einfach ihre Arbeit gemacht. Und wenn es steht „keine Bilder“, muss man das respektieren.

Für mich war es ein bisschen kompliziert, mein Weg von dieser Militärbase raus zu finden. Ich habe sogar mit einigen Soldaten über den Weg gesprochen, aber sie konnten mir nicht helfen. Das Hauptor war gesperrt und ich musste nach einem anderen Weg suchen. Glücklicherweise habe ich so einen gefunden und ich war raus.

Weiter bin ich nach Negenborn Sandgrube gefahren. Dort befinden sich einige Stellen, wo Sand gewonnen wird. Der Schneefall ist auch intensiever geworden. Im Wald war es aber sehr angenehm. Ich habe den NABU-Projekt Trafoturm erreicht, aber er war leider zu.

Hier habe ich eine kleine Pause gemacht und danach bin ich durch den Wald weiter nach Brelingen gefahren. Es war eine sehr schöne und entspannende Strecke. Danach habe ich den Weg nach Hannover verfolgt.

Gegen 16 Uhr war ich Zuhause. Dieses Mal ziemlich früh, aber morgen muss ich arbeiten und ich muss nicht müde sein. Es hat auch angefangen, intensiever zu schneien und ich habe mich darüber gefreut.

Insgesammt war es ein sehr schönes Tour vor der Arbeitswoche.

Bald kommen weitere Touren.

Genaue Beschreibung der Route auf Komoot.

Hier kommt ein Video auf Youtube.

Mehr über meine Aktivitäten auf Facebook.

Wie gefällt dir den Beitrag?

Drucke auf einen Stern, um eine Bewertung zu geben!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Bewertungen: 1

Bis jetzt gibt es keine Bewertungen! Sei der Erste, der eine Bewertung gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert