0
(0)

Tag 43 und 44 – Vuotso – Gelajohka – letzter Tag in Finnland

Und hier kommen meine letzte zwei Tage in Finnland (für jetzt). Am Tag 43 und 44 habe ich die Strecke von Vuotso nach Gelajohka gemacht und mein letzter Tag in Finnland genossen. Insgesamt habe ich ungefähr 170 km gemacht.

Die Route für die Tage war: Vuotso, Tankavaara, Ivalo, Inari, Gelajohka.

Es hat viel geregnet. Deswegen habe ich wenig fotografiert.

In Ivalo habe ich eine lange Pause in dem Camping gemacht. Danach habe ich mich entschieden, weiter zu fahren. Vielleicht sollte ich in diesem Campingplatz übernachten. Bis Ende des Tages gab es keinen passenden Platz zum Zelten. Genau als ich Ivalo verlassen hatte, habe ich eine Wiese gesehen, wo ich zelten konnte. Es war nicht gut, aber trotzdem bin ich dort geblieben.

Am nächsten Tag hat es wieder viel geregnet. Ich habe Inari erreicht. Schon war ich tief hinter dem Polarkreis. Die Landschaf hat sich geändert. Es war nicht mehr flat, sondern hab es viele Hügel und kleine Gebirge. Es ist auch kälter geworden.

Als ich Inari verlassen hatte, habe ich ein Mädchen mit dem Rad getroffen. Brigitte aus Neuseeland. Sie wollte von Norwegien nach Frankreich fahren. Wir haben sehr viel gesprochen, obwolh es geregnet hat. Es war egal, wir waren so wie so total nass. Nach Inari gibt es zwei Wege, die zum Nordkapp gehen (oder so wusste ich damals). Sie hat mir erzählt, dass ich ihre Strecke nicht folgen sollte, weil der Weg sehr schlecht war. So habe ich gemacht.

Heute war ich auch glücklich, weil ich zum ersten Mal einen Schield gesehen habe, wo es geschrieben war, wie weit Nordkapp von dort ist. Das waren noch 343km. So, ich bin weiter gefahren, bis ich Gelajohka erreicht habe. Dort habe ich neben dem Fluß gezeltet. Der Platz hat mir gut gefallen. Ich war fast an der Grenze zwischen Finnland und Norwegien. Morgen werde ich noch ein Land hinter mir haben.

Wie gefällt dir den Beitrag?

Drucke auf einen Stern, um eine Bewertung zu geben!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bis jetzt gibt es keine Bewertungen! Sei der Erste, der eine Bewertung gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.