0
(0)

Tag 25 – Pitkäjärvi – weiter nach Nord-East

Am Tag 25 fahre ich von Pitkäjärvi weiter nach Nord-East, bis ich irgednwo in der Nähe von Tampere bin. An diesem Tag bin ich ziemlich wenig gefahren – circa 60 km.

Die Route für den Tag war: Huoho, Pälkäne, Kärräntälä, Huutijärvi, Pitkäjärvi.

Als ich in Pakurla war, habe ich eine alte Kirche entecht – Pyhän Mickaelinkirkko. Das waren Ruinen. Ich bin eine Weile dort geblieben, um die Kirche zu untersuchen und fotografieren. Es war sehr interessant. Vielleicht sollte ich irgendwann später mehr darüber auf Internet lesen. Jetzt weiterfahren.

Spät nachmittags war ich in der Nähe von Tampere. Ich konnte die Stadt erreichen, aber ich wollte dort die Sehenwürdigkeiten ruhig besuchen. Deswegen habe ich die Entscheidung getroffen, irgendwo vor Tampere zu zelten und am nächsten Tag fruh dorthin zu fahren. Der See Pitkäjärvi war neben mir. Es gab Leute, die mir den Platz empfohlen haben. So habe ich den See besucht. Dort war es sehr schön und ich habe einen Ort gefunden, der zum Zelten gut geeignet war.

Es gab einen kleinen Strand mit Schwimmplatz. Alles war in Ordnung, bis die Nacht kam. Damit sind auch Bikers gekommen, mit Off-road Motorräder. Sie waren sehr laut und sie sind viel geschwommen und ins Wasser gesprungen. Noch einmal habe ich erfahren, dass die Menschen in Skandinavien nachts gern schwimmen gehen, obwohl es kalt ist. Vielleicht ist für sie ganz normal und warm, und gemütlich. Sie waren laut, aber sie haben keine Probleme verursacht.

Am nächsten Tag war ich bereit, Tampere zu besuchen.

Wie gefällt dir den Beitrag?

Drucke auf einen Stern, um eine Bewertung zu geben!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bis jetzt gibt es keine Bewertungen! Sei der Erste, der eine Bewertung gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.