0
(0)

Porta Vestfalica und 15k

Heute wird ein langes Tour. Ich will noch einmal nach Porta Vestfalica fahren, um dort ein bisschen auf die Gebirge zu fahren. Das Tour Porta Vestfalica und 15k fängt an!

Die Route für den Tag war: Hannover, am Mittellandkanal bis Minden, Zum Wilden Schmied, Dehmer Burg, Kreuzkirche, Margerethenklus, Wittekindsburg, Keiser Wilchelms Denkmal, Minden, Bückeburg, Obernkirchen, Nienstädt, Stadthagen, Beckedorf, Bad Nenndorf, Hannover. An diesem Tag habe ich circa 160km gemacht.

Von Hannover bis Minden am Mittellandkanal zu fahren, gefällt mir immer gut. In einigen Stunden war ich schon dort. Jetzt musste ich schreg nach oben fahren. Es gab manche Stellen, wo ich mein Fahrrad geschoben habe, weil es zu warm war und man schwitzt viel. Als ich den Wittekindsweg erreicht habe, war es einfacher.

Vor dem Wittekindsburg kann man dem tollen Blick genießen. Dort habe ich eine lange Pause und einige Fotos gemacht. Gleich daneben befindet sich die Kreuzkirche. Sie ist sehr alt. Diesen Platz finde ich super.

Das nächste Ziel war der Molketurm. Per Zufall habe ich ihn entdeckt. Ich wusste es nicht, dass es dort einen Aussichtsturm gibt. Schnell bin ich oben gegangen. Der Blick war nicht schlecht. Er ist nicht so hoch und wurde aus Stein gebaut.

Danach war ich unterwegs nach Keiser Wilchelms Denkmal. Es ist nicht so weit von hier. Das Denkmal war noch in Reparatur… schon seit mehr als 3 Jahren. Aber es wurde viel gemacht. Der Platz sag gut aus. Es gab sehr viele Menschen. Dort habe ich wieder eine Pause gemacht und ich habe die Landschaf von oben genossen.

Jetzt musste ich zurück nach Hannover. Nach unten war es natürlich sehr einfach und schnell. In einigen Stunden werde ich zu Hause sein. Es wird dunkel sein, aber das spielt keine Rolle. Die Strecke kennte ich sehr gut.

Ich wusste es noch nicht, aber das wird mein letztes Tour für 2019 sein. Einige Wochen danach habe ich Knienprobleme gekriegt. Ich musste viele Ortopäden besuchen. Es war so, dass ich Knorpelschaden am Knie hatte. Das war nicht gut. Ich hoffe, dass es mir besser geht und dass ich wieder Rad fahren könnte.

Wir sehen, wie es in 2020 wird. Bleiben Sie dabei.

Hier kommt ein Video aus Youtube.

Wie gefällt dir den Beitrag?

Drucke auf einen Stern, um eine Bewertung zu geben!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bis jetzt gibt es keine Bewertungen! Sei der Erste, der eine Bewertung gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.