0
(0)

Noch einmal in Nienburg

Heute fahre ich noch einmal in Richtung Nienburg. Die Route für den Tag war: Hannover, Neustadt, Nienburg, Stolzenau, Hagenburg, Wunstorf, Hannover. Insgesammt 131km.

In Neustadt habe ich das Schloß besucht. Es gab ziemlich viel Hochwasser auf den Felder, aber trotzdem sah es gut aus. Hier habe ich ein bisschen fotografiert. Neben dem Schloss gab es einen Schwan. Er war ziemlich neugierig und ist neben meinem Fahrrad gekommen. Aber er lässt sich nicht angefasst werden. Ich habe eine lange Pause gemacht. Danach bin ich nach Nienburg gefahren.

Bis Nienburg bin ich neben B6 gefahren. Die Strecke ist nichts besonders, weil man neben dem Asphaltweg fährt und es ist wegen Autos ziemling laut. Trotzdem fahre ich oft auf diesen Weg, weil es schneller ist. Nachts ist es nicht so schön, weil die Lichter der Autos gegenüber mich stören.

Von Nienburg wollte ich nach Stolzenau, weil ich den Fluß Weser ein bisschen volgen wollte. Die Strecke war gut, aber ich konnte den Fluß richtig nicht sehen, weil ich vielleich nicht so eine gute Strecke genommen habe. Deswegen probiere ich es noch einmal irgendwann später. Zuerst muss ich aber nach einer passenden Route suchen.

Da der Tag nicht lang war, sollte ich mich beeilen. Von Stolzenau bin ich in Richtung Loccum gefahren und von dort nach Hagenburg. Diese Strecke habe ich früher gemacht und ich finde sie nicht schlecht.

In Hagenburg finde ich es nicht so toll, Rad zu fahren, weil es zu viel Verkehr gab und ich musste auf die enke Bürgersteige fahren. Vielleicht sollte ich die kleinere Straßen volgen, um den Verkehr zu vermeiden. Das hat mich nicht so gut gefallen. Danach bin ich in Richtung Wunstorf gefahren und von dort am Mittellandkanal bis Hannover.

In dieser Umgebung gibt es viel zu sehen. Aus diesem Grund plane ich noch weitere Touren dort zu unternehmen.

Wie gefällt dir den Beitrag?

Drucke auf einen Stern, um eine Bewertung zu geben!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bis jetzt gibt es keine Bewertungen! Sei der Erste, der eine Bewertung gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.