0
(0)

Nach Steinhudermeer unter Regen

Heute sollte das Wetter nicht so gut sein. Trotzdem habe ich mich für ein kleines Tour nach Steinhudermeer entschieden. Das Gepäck wurde schnell vorbereitet und ich war unterwegs. Das Tour Nach Steinhudermeer unter Regen fängt an.

Ich habe vielleicht 5 Kilometer geschafft, als es angefangen hat, zu regnen. Es war aber kein starkes Regen. Mein Regenschutzanzug war dabei. Er ist in Einsatz eingetretten. Trotz des Regens war es warm.

Bis Wunstorf bin ich am Mittellandkanal gefahren. Von dort erreicht man Steinhudermeer ziemlich schnell. Dieses Mal gab es sehr wenig Leute. Das passiert dort nicht so oft. Normalerweise ist dieser Ort dicht bevölkert.

Hochwahrscheinlich ist es wegen die Corona so. Aber wenn es weniger Leute gibt, kann man ruhiger Fotos aufnehmen oder einfach sich entspannen. Manchmal gibt es wirklich zu viel Menschen, besonders am Wochenende im Sommer. Aber es ist ganz in Ordnung. Der Ort ist ziemlich schön und viele Touristen wollen den Platz besuchen.

Nach einer Pause war ich wieder in Richtung Idensen unterwegs. Der Regen hat mich überall verfolgt, aber das hat mich überhaupt nicht gestört. Von Idensen bin ich am Mittellandkanal gefahren, aber dieses Mal habe ich neben Lohnde die Strecke am Zweigkanal genommen.

Insgesammt habe ich heute zirca 80km gemacht. Ein entspannendes Tour, um mich ein bisschen zu bewegen und fit zu bleiben.

Hier kann man in Komoot mein Tour genau ansehen.

Bis später.

Wie gefällt dir den Beitrag?

Drucke auf einen Stern, um eine Bewertung zu geben!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bis jetzt gibt es keine Bewertungen! Sei der Erste, der eine Bewertung gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.