0
(0)

Fehrnseherturm Porta Vestfalica

Heute ist es ein Feiertag. Deswegen habe ich ein Tour geplant. Ich wollte den Fehrnseherturm in Porta Vestfalica besichtigen. Die Route für den Tag war: Hannover, Minden über das Mittellandkanal, Porta Vestfallica, der Fernseherturm, Bückeburg, Stadthagen, Haste, Hannover. An diesem Tag habe ich circa 170 km gemacht.

Das Wetter heute ist sehr gut. Ideal für Aussenaktivitäten. Mein Gepäck habe ich vorbereitet und ich war unterwegs. Die Strecke war mir bekannt. Minden habe ich schnell erreicht. Dann habe ich entdeckt, dass ich fast alles gegessen habe, was ich mitgebracht hatte. Ich wollte in Supermarket, aber alles war zu, weil es Feiertag war. Von einer Tankstelle habe ich etwas eingekauft und ich war wieder unterwegs.

Leider zwischen Minden und Porta Vestfalica hat ein Autofahrer mich auf dem Bürgersteig auf dem Radweg mit dem Auto gestossen. Ich bin auf die Fahrbahn geschoben. Glücklicherweise ist nichts Besonderes passiert. Für eine Weile war ich in Schock. Der Autofahrer hat es versucht, mir der Schuld zu geben. Er hatte überhaupt keine Recht in diese Situation. Ich habe ihm erklärt, dass es aufmerksamer sein sollte, weil das ein Kind sein könnte… Seitdem fahre ich immer mit einem Helmet.

Ich habe eine Pause gemacht, sodass ich mich beruhige. Mein Rad habe ich für Schaden untersucht und alles war gut. Danach bin ich in Richtung Porta Vestfalica weiter gefahren.

Den Weg zum Turm kennte ich nicht. Meine Navigation hat mich entteuscht, weil ich auf einem Waldweg war, wo ich mein Fahrrad mit Schwierigkeiten schieben konnte. Irgendwann ist es besser geworden. Kurz danach war ich neben dem Turm. Gegen 1 Euro konnte ich auf dem Turm. Von dort konnte man die ganze Umgebung sehen. Ziemlich toll! Ich habe fotografiert und danach wieder in Bewegung.

Ich bin durch den Wald gefahren. Es gab keinen Weg. Total Off-Road. Aber sehr gut. Weiter bin ich durch Bückeburg gefahren und danach in Richtung Stadthagen. Es war schon dunkel und ich hatte noch viel zu fahren. Irgendwann spät nachts war ich zu Hause.

Insgesammt war ein gutes Tour, nur das Moment mit dem Unfall war keine gute Erfahrung.

Wie gefällt dir den Beitrag?

Drucke auf einen Stern, um eine Bewertung zu geben!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bis jetzt gibt es keine Bewertungen! Sei der Erste, der eine Bewertung gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.